Songtexte

   
 


 

 

Startseite

News

Über Uns

Galerie

Musik zum Reinhören

Songtexte

Musikvideos

Werbung

Trailer

Trash

Downloads

Kontakt

Sehenswertes

Besucherstatistik

 


     
 

"Tina Tampon" Songtext hinzugefügt am: 10.10.2010

Strophe 1

Ich gab dir mein Seele
mein Leben und mein Fuß.
Wollte dich für immer Lieben,
doch mein Fuß der roch nicht gut.

Ich bin wie ich bin
und das musst du respektieren.
Doch am Ende des Tages,
habe ich nichts zu Verliern.


Refrain:

Und jetzt liegst du vor mir
eingehüllt in Toilettenpapier.
Die farbe so rot
der Geruch so stark,
der Faden der mir deine Sehnsucht gab.

Tina, Tina, Tampon, Tina
Tina, Tina, Tampon.
Komm zu mir zurück,
du bist mein Puzzlestück.

Strophe 2

Vor einigen Jahren
gab ich dir das Versprechen,
in Gesundheit und Krankheit
deine Dämme zu brechen.

Doch an der Sache gabs nur ein Problem
es war für mich nicht vorgesehn.
deie monatlichen Rechnungen
werde ich wohl nie verstehn.

Refrain:

Und jetzt liegst du vor mir
eingehüllt in Toilettenpapier.
Die farbe so rot
der Geruch so stark,
der Faden der mir deine Sehnsucht gab.

Tina, Tina, Tampon, Tina
Tina, Tina, Tampon.
Komm zu mir zurück,
du bist mein Puzzlestück.


Tina Tampon:

Ok, schon gut, ich habs ja schon verstanden,
Ich breche niemals zwischen euch diese Schranken.
Ich bin nur Wolle, kein Grund zum Streit,
Ich bin auch für andere Frauen stets bereit.

Refrain:

Und jetzt liegst du vor mir
eingehüllt in Toilettenpapier.
Die farbe so rot
der Geruch so stark,
der Faden der mir deine Sehnsucht gab.

Tina, Tina, Tampon, Tina
Tina, Tina, Tampon.
Komm zu mir zurück,
du bist mein Puzzlestück.


Und jetzt liegst du vor mir
eingehüllt in Toilettenpapier.
Die farbe so rot
der Geruch so stark,
der Faden der mir deine Sehnsucht gab.

Tina, Tina, Tampon, Tina
Tina, Tina, Tampon.
Komm zu mir zurück,
du bist mein Puzzlestück.


Komm zu mir zurück,
Komm zu mir zurück,
Komm zu mir zurück,
Komm zu mir zurück.


 


"Landpomeranze"  Songtext hinzugefügt am 10.10.2010

Es war ein mal ein Mädchen vor garnicht langer Zeit
sie kamen mein Dorf rein und machte sich hier Breit.
Ihr Vater Fahrradhändler, ihre Mutter Bäckersfrau
bei so 'nem coolen Status sag ich nur noch WOW.
Auch ihre Geschwister, ich brauch es nicht zu sagen
sie hatte gleich 10 und der älteste hieß Hagen.
Silvia war gerade mal einen monat alt
und die geile  Moni war schon sehr lange  zu kalt.


Landpomeranze, bitte mach deinen Namen weg.
Landpomeranze : WARUM? darum bin ich geich weg.
Landpomeranze, tu mir bitte den gefallen,
Landpomeranze, sonst werd ich dich tagelang beschallen.

Aber egal, zurück zur meiner schönen Svenja,
Hobbytechnisch angesehen, ist sie Ralley 'da kah.
Sie war grade 17 und langes, blondes Haar
Mein Gott, da interessiert mich nicht mal ihr Grauer Starr.
Jeder hat doch nunmal Fehler und Brigitte auch
Auch wenn ihr Mund aussieht wie ein Fahradschlauch.
Was ihr euch darüber aufregt ich find es garnicht keck
guckt euch doch mal selber an, Ihr seid alle Fett.


Landpomeranze, bitte mach deinen Namen weg.
Landpomeranze : WARUM? darum bin ich geich weg.
Landpomeranze, tu mir bitte den gefallen,
Landpomeranze, sonst werd ich dich tagelang beschallen.


Na also, jetzt seid ihr endlich still
jetzt sag ich was ich wirklich will:
Nur was mich besonders an ihr Störte ,
war ihr Name bei Myspace, denn sie hieß nicht Dörte.
Sie ist eine schöneheit, ihr Kuh unter 10,
wie kann man sich dort nur so nen Namen geben.
Auf_dem Dorf ist sie die schönste braut,
und nicht nur weil der junge Seppel schaut.

Landpomeranze, bitte mach deinen Namen weg.
Landpomeranze : WARUM? darum bin ich geich weg.
Landpomeranze, tu mir bitte den gefallen,
Landpomeranze, sonst werd ich dich tagelang beschallen.




"Tanjas Uterus" Songtext hinzugefügt am 11.10.2010

Strofe 1
Oh, am liebsten würd ich gehn,             
kannst du mich nicht verstehe'n?
Urin an sich find ich wiederlich,
doch du kannst scheinbar
nicht widerstehen.

Du hälst mich hier fest,                 
und lässt mich nicht mehr los,
die Sonne wärmt mich tot.
Ich kann nichts mehr sehen,
es ist viel zu grell,
hier herrscht Urin und Kot verbot.

Das grüne Gras auf den weiten Wiesen,           
das habe ich so vermisst.
hast du nich letztes Jahr schon auf diesen
Rasen gepisst ?


Refrain
Was sollen denn die Leute denken?             
Was soll ich nur den Leuten schenken,
um die Leute abzulenken
vom Denken?

Es macht dir so viel spaß.             
Dort auf dem Gras.
hör auf mit dieser Farce,
denn ich gebe jetzt Gas.


In diesem Tempo
kommen wir                             
nicht vorran.
Apropo Tempo,
hier ist ein Tempo.

Ich seh schon,
die Inkontinenz schlägt wohl wieder zu.          
Da kann man nichts machen,
lass die Leute gaffen,
doch mach endlich die Türe zu !

 Das grüne Gras auf den weiten Wiesen,               
das hast du so vermisst.
Doch ich muss gestehen und es tut mir auch leid
ich hab auf diesen Rasen gepisst.

Refrain
Was sollen denn die Leute denken?
Was soll ich nur den Leuten schenken,
um die Leute abzulenken
vom Denken?

Es macht dir so viel spaß.            
Dort auf dem Gras.
hör auf mit dieser Farce,
denn ich gebe jetzt Gas.






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
 

7542 Besucher (13810 Hits)